Betriebliches Eingliederungs­management

Die Einführung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements ist wichtig, um die Arbeitsplätze länger erkrankter Kollegen zu sichern und um präventive Maßnahmen zur Erhaltung der Gesundheit vorzunehmen. Erfahren Sie, wie Sie die Arbeitsfähigkeit wiederherstellen und Arbeitsplätze langfristig erhalten.

Inhalt

  • Grundlagen und Entstehung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements
  • Rechtliche Grundlagen, Geltungsbereich
  • Ziele des Betrieblichen Eingliederungsmanagements
  • Wer ist am Betrieblichen Eingliederungsmanagement beteiligt?
  • Rechte und Pflichten der Beteiligten
  • Rechtliche Grundlagen
  • Schritte zur Einführung
  • Maßnahmen
  • Förderungen für Arbeitgeber
  • Vor- und Nachteile des Betrieblichen Eingliederungsmanagements
  • Das Betriebliche Eingliederungsmanagement-Gespräch

Lernziel

  • Grundlagen und Umsetzung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements
  • Rechtliche Möglichkeiten des Betrieblichen Eingliederungsmanagements

Methodik

  • Experten-Input
  • Erfahrungs- und Wissensaustausch
  • Fallbeispiele
  • Hilfen zum Transfer in den Alltag
  • Praxisnahe Übungen

Zielgruppe

  • Personalverantwortliche
  • Mitglieder des Betriebs- und Personalrates
  • Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte

Seminardauer:
2 Tage

1. Tag: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 1290,00 €
zzgl. MwSt. & Übernachtungskosten

(1535,10 € inkl. MwSt.)

Die Teilnahmegebühr beinhaltet:
– Tagungskosten
– Arbeitsunterlagen
– Tagesverpflegung

Übernachtungskosten:
Anreise am Seminartag: 113,00€
inkl. Verpflegung, zzgl. MwSt.

Anreise am Vortag: 226,00€
inkl. Verpflegung, zzgl. MwSt.

Stornobedingungen:
Kostenfreie Stornierung bis zu 21 Tage vor Seminarbeginn
Unsere Stornobedingungen

Downloads

Termine und Anmeldung

Was Kunden über uns sagen

Kundenbewertungen: 4,8
4.8/5

zurück zur Übersicht: